Christine Wunnicke

© privat/Christine Wunnicke geboren 1966, lebt in München. Sie schreibt Hörspiele, biografische Literatur und Romane. 2002 erhielt sie für ihre Biografie des Kas­tratensängers Filippo Balatri, »Die Nachtigall des Zaren«, den Bayerischen Staatsförderungspreis für Literatur. Für den Roman »Serenity« bekam sie 2008 den Tukan-Preis. Ihr Roman »Der Fuchs und Dr. Shimamura« – ihr zweites Buch im Berenberg-Programm – war 2015 für den Deutschen Buchpreis nominiert (Longlist).


Aktuelle Termine

Bisher erschienen:


In den Warenkorb legen Christine Wunnicke
Der Fuchs und Dr. Shimamura
144 Seiten · Halbleinen · fadengeheftet · 134 x 200 mm
4. Auflage
Auch als E-Book erhältlich
Frühjahr 2015
ISBN 978-3-937834-76-4
EUR 20,00 / sFR 0,00


In den Warenkorb legen Christine Wunnicke
Katie
176 Seiten · Halbleinen · fadengeheftet · 134 x 200 mm
3. Auflage
Auch als E-Book erhältlich
Frühjahr 2017
ISBN 978-3-946334-13-2
EUR 22,00 / sFR 0,00


In den Warenkorb legen Christine Wunnicke
Selig & Boggs
112 Seiten · Halbleinen · fadengeheftet · 164 x 228 mm
Frühjahr 2013
ISBN 978-3-937834-59-7
EUR 20,00 / sFR 0,00


zur Autorenliste