Frank Schneider

© Frank Schneider geboren 1942 in Großerkmannsdorf.
Studium Dirigieren (1961–1964, Musikhochschule Dresden) und Musikwissenschaft (1964–1968, Humboldt-Universität Berlin). 1975 Promotion Dr. phil., 1975–1980 Dramaturg Komische Oper ­Berlin. 1980–1989 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Akademie der Wis­senschaften der DDR, dort 1989 Professor für Musikwissenschaft und 1990 Direktor des Instituts für Ästhetik und Kunstwissenschaften. 1992–2009 Künstlerischer Intendant des Konzerthauses Berlin. Umfangreiche wissenschaftliche und publizistische Tätigkeit, vor allem über Musik des 20. Jahrhunderts und Methodik der Musikgeschichtsschreibung.
Lebt in Berlin, verheiratet, 3 Kinder.


Bisher erschienen:


In den Warenkorb legen Frank Schneider
Eine Welt auf sechzehn Saiten
384 Seiten · Abbildungen · Halbleinen · fadengeheftet · 134 x 200 mm
Auch als E-Book erhältlich
Frühjahr 2015
ISBN 978-3-937834-80-1
EUR 25,00 / sFR 0,00


zur Autorenliste