Uwe Nettelbeck

geboren 1940 in Mannheim, starb 2007 in Bordeaux. Zunächst Film- und Literaturkritiker und Gerichtsreporter, zog er sich 1969 aus dem Betrieb zurück. Nach ­einigen Jahren als Musikproduzent schuf er ab 1976 ein kompromißloses literarisches Werk aus Montagen und Glossen. Zum größeren Teil erschien es zuerst in der Zeitschrift »Die ­Republik«, die er mit seiner Frau Petra herausgab.


Bisher erschienen:


In den Warenkorb legen Detlev Claussen, Uwe Nettelbeck
Der Dolomitenkrieg
Mit einem Nachwort von Detlev Claussen
152 Seiten · Abbildungen · Halbleinen · fadengeheftet · 164 x 228 mm
2. Auflage
Frühjahr 2014
ISBN 978-3-937834-71-9
EUR 20,00 / sFR 0,00


zur Autorenliste