Josep Pla Gaudí

Die blauen Augen von Barcelona

Leseprobe Als Jugendlicher beschimpfte er die Kirchgänger. Später wurde er Baumeister des seltsamsten Kathedralenbaus aller Zeiten – der Sagrada Familia von Barcelona. Er baute weiche Fassaden, schiefe Dächer und phantastisch bunte Parkanlagen. Kaum ein Architekt hat eine Metropole so geprägt wie der Katalane Antonio Gaudí seine Heimatstadt. In diesem mit leichter Hand geschriebenen Porträt erscheint der große Architekt als literarische Figur. Josep Pla hat die Geschichten um all jene Bauwerke erzählt, die keiner übersehen kann, der nach Barcelona reist.


Josep Pla
Gaudí
Aus dem Katalanischen von Theres Moser,
mit einem Nachwort von Javier Tomeo
88 Seiten · Halbleinen · fadengeheftet · 164 x 228 mm
Herbst 2005

ZURZEIT VERGRIFFEN
ISBN 978-3-937834-09-2
EUR 19,00


Josep Pla
geboren 1897 in Palafrugell, gilt heute als der unbestritten bedeutendste moderne katalanische Schriftsteller. Er bereiste als Journalist ganz... mehr



Rezensionen:


»Berenberg hat Pla schon 2004 und 2005 entdeckt: in den mit leichter Hand geschriebenen Porträts über Dalì und Gaudi [...].«

Die Rheinpfalz

»Zweifellos der größte katalanische Schriftsteller überhaupt und ganz gewiss einer der bedeutendsten Spanier im 20. Jahrhundert.«

Rafael Conte, El País

»[E]iner der hierzulande leider viel zu wenig bekannten Autoren aus Barcelona.«

RBB Inforadio