Matthias Strobel

Matthias Strobel, geboren 1967, Studium der Germanistik, Geschichte und Hispanistik in Tübingen, Leeds, Madrid und Hamburg. Seit 1999 Literaturübersetzer aus dem Spanischen (u. a. Alfredo Bryce Echenique, Evelio Rosero, Élmer Mendoza, Carlos Zanón). 2014 Europäischer Über­setzerpreis Offenburg (Förderpreis), 2017 Shortlist Internationaler Lite­raturpreis. Er lebt mit seiner ­Familie in Berlin und Buenos Aires.


Bisher erschienen:


In den Warenkorb legen Pedro Olalla
Die ausgegrabene Demokratie
Aus dem Spanischen von Matthias Strobel
184 Seiten · Halbleinen · fadengeheftet · 164 × 228 mm
Auch als E-Book
Herbst 2018
ISBN 978-3-946334-42-2
EUR 22,00 / sFR 0,00


In den Warenkorb legen * Gaziel
Nach Saloniki und Serbien
Aus dem Spanischen von Matthias Strobel
272 Seiten · Halbleinen · fadengeheftet · 134 x 200 mm
Frühjahr 2016
ISBN 978-3-946334-02-6
EUR 25,00 / sFR 0,00


zur Autorenliste