Christiane Schlötzer
Istanbul – ein Tag und eine Nacht

Ein Porträt der Stadt in 24 Begegnungen

Leseprobe Erdogan hin, Erdogan her – Istanbul leuchtet. Das zeigen die Begegnungen und Gespräche, mit denen die langjährige Korrespondentin der Süddeutschen Zeitung, ihr Porträt der uralten Weltstadt zeichnet: von der Gezi-Park-­Aktivistin bis zum Gourmetkoch, von der Frau eines Imams bis zum Arzt mit Deutschland-Sehnsucht, von den bunten Vögeln der Nacht bis zu den Nachfahren von Griechen, Juden und Armeniern, die hier noch leben. Anhand der Menschen in dieser moderne Megacity ­erzählt Christiane Schlötzer von den Spaltungen der türkischen Gesellschaft, aber auch von Mut, ­Widerstandskraft und Kreativität, aus ­denen die Stadt am Bosporus ihre Lebendigkeit schöpft.


Christiane Schlötzer
Istanbul – ein Tag und eine Nacht
280 Seiten · Klappenbroschur · 120 × 183 mm
Auch als E-Book
Herbst 2021
ISBN 978-3-949203-11-4
EUR 16,00


Christiane Schlötzer
geboren 1954 in München, lebte zwischen 2001 bis 2021 fast zwölf Jahre in Istanbul, als Korres­pondentin der Süddeutschen Zeitung und des Zürcher... mehr



Rezensionen:


»›Istanbul – ein Tag und eine Nacht‹ mit den 24 spannenden Portraits ist jedenfalls für alle Türkei-Reisenden und/oder -Interessierten eine Bereicherung.«

Amalia van Gent, infosperber

»›Istanbul – ein Tag und eine Nacht‹ ist ein Buch, das tiefe Einblicke in politische, soziale und historische Zusammenhänge liefert. Es folgt dem Lauf des Tages, vom frühen Morgen bis in die tiefe Nacht. Man kann es auch gut an einem Tag und in einer langen Nacht lesen – so sehr fesselt dieses ungewöhnliche Stück zeitgenössischer Reiseliteratur.«

Marc Peschke, mare

»Christiane Schlötzer ist vor allem ein Istanbuler Gruppenbild zu Beginn der zwanziger Jahre des 21. Jahrhunderts gelungen. Mit erstaunlichen Damen.«

Nenad Popovic, Frankfurter Rundschau

»Im Moment ist es vielleicht schwierig, in die Stadt am Bosporus zu reisen, und insofern ist es eine Freude, ein so intelligentes und kenntnisreiches Buch über diese wunderbare Stadt zu lesen zu können.«

Studiosus Bücherschau

»Christiane Schlötzer hat mehrere lesenswerte Bücher über die Türkei und Istanbul geschrieben, dieses ist vielleicht das schönste. Wer künftig nach Istanbul reist, sollte es im Gepäck haben.«

Rainer Hermann, Frankfurter Allgemeine Zeitung

»Eine Lesereise, die klug informiert. Man kann das Buch mit einer Bildungsreise vergleichen: Christiane Schlötzer erzählt, flicht Informationen, Hintergründe, weiterführendes Wissen ein. So versteht man die Türkei wenigstens ein kleines bisschen besser.«

Adelheid Ohlig, luna-yoga.com

»Für alle, die in diese Metropole und die Geschichte ihrer Bewohner eintauchen wollen, 24 Begegnungen – von der Frau des Imams bis zum Dichter im Gefängnis.«

BR Klassik