Julio Cortázar Unerwartete Nachrichten

Leseprobe Ein vergessener Autor? Julio Cortázar? Das ­wollen wir doch mal sehen. Vielleicht sollte man erstmal dieses Buch lesen. Es versammelt unerwartete Nach­richten aus dem Nachlass eines Autors, den seine Fantasie und Experimentierfreudigkeit auf den Parnass der modernen lateinamerikanischen ­Klassiker katapultierte. Michi Strausfeld, die ihn noch gut gekannt hat, erinnert mit dieser Auswahl von ­Briefen, Skizzen, Artikeln, Capriccios und nachgelassenen Erzählungen daran, dass dieser ebenso ­verschmitzte, überwältigend charmante und tiefsinnige ­Erfinder von ebenso geschliffenen wie fantastischen Geschich­ten aus gutem Grund für so viele junge Autorinnen und Autoren ein Vorbild geworden ist, nicht nur in Lateinamerika. Christian Hansen, einer seiner kenntnisreichsten Fans, hat die Texte für diese umfassende Anthologie eines Argentiniers, den die ganze Welt mochte, übersetzt.

Aktuelle Termine


Julio Cortázar
Unerwartete Nachrichten
Aus dem Spanischen von Christian Hansen
Herausgegeben und mit einem Nachwort von Michi Strausfeld
264 Seiten · Halbleinen · fadengeheftet · 134 × 200 mm
Auch als E-Book erhältlich
Frühjahr 2022
Erscheint am 10. Mai 2022
ISBN 978-3-949203-25-1
EUR 25,00


Julio Cortázar
geboren 1914 in Brüssel, starb 1984 in Paris. Sein Gesamtwerk – Romane, Erzählungen, Theaterstücke, Lyrik und Kurzprosa – weist ihn als einen der... mehr

Christian Hansen
Christian Hansen, 1962 in Köln geboren, lebt in Berlin und Madrid und übersetzt – nach Abstechern in Schauspielerei und Zeitungsredaktion –... mehr

Michi Strausfeld
Hispanistin, Anglistin, Romanistin, lebt in Berlin und Barcelona. Zuletzt erschien von ihr ­»Gelbe Schmetterlinge und die Herren Diktatoren.... mehr